Den Forscherdrang von Kindern nutzen.
Den Forscherdrang von Kindern nutzen.
© Landesforsten.RLP

Die „Rucksackschule Rheinland-Pfalz“ ist ein mobiles Umweltbildungsangebot der Forstämter des Landes für alle Schulen, Jugendgruppen und Kindertagesstätten. Mit seinen faszinierenden Einblicken in die Natur ist der Wald als außerschulischer Lernort besonders geeignet. 

Gehen Sie mit der Rucksackschule auf Entdeckertour und vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit einer Försterin oder einem Förster aus Ihrer Umgebung. Bestimmen Sie mit, wo Sie und Ihre Gruppe den Förster oder die Försterin treffen wollen. Denn das Motto der Rucksackschule lautet: „Wir kommen zu Ihnen!“. 

Ebenso wie den Veranstaltungsort, können Sie mit unseren pädagogisch geschulten Forstleuten die zu behandelnden Themen besprechen. Die Themen können dann bereits im Unterricht beziehungsweise innerhalb der Gruppe vorbereitet werden. 

Unser Forstpersonal bringt die nötigen Materialien und Lehrmittel entsprechend Ihrer Absprache in einem Rucksack mit zum Treffpunkt, so dass der Wald zum Klassenzimmer wird. 

Haben Sie Fragen? Klicken Sie hier, um zu den Antworten der am häufigsten gestellten Fragen zur „Rucksackschule Rheinland-Pfalz“ zu gelangen.

Das Faltblatt zur Rucksackschule können Sie hier herunterladen:

Forstamt Name Kontakt
Annweiler Osterheld, Armin Friedrich-Ebert-Straße 7
76855 Annweiler
Telefon: 06346/30010
Fax: 06346/300122
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Bad Dürkheim Weirich, Joachim Kaiserslauterer Straße 343
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322/94670
Fax: 06322/946729
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Bienwald Sinn, Rüdiger Bahnhofstraße 28
76870 Kandel
Telefon: 07275/9893-0
Fax: 07275/9893100
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Cochem Werner, Beate Zehnthausstraße 18
56812 Cochem
Telefon: 02671 916930
Mobil: 01522 8851038
Fax: 02671 9169333
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Daun Mark, Klaus-Josef Gartenstraße 28
54550 Daun
Telefon: 06592/92010
Fax: 06592/920125
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Dierdorf Willms, Gerhard

Hanallee 5
55269 Dierdorf
Tel.: 02689 972 691 8
Fax: 02689 972 692 9
Mobil: 01522 885 141 4
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage

Haardt Weiter, Siegfried Westring 6
76829 Landau/Pfalz
Telefon: 06341/ 9278-122
Mobil: 0175/ 297 095 5
Fax: 06341/ 9278-144
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Idarwald Kadisch, Gisela Hauptstraße 43
55624 Rhaunen
Tel. 06544/ 991127-34
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Kaiserslautern Pietsch, Andreas Stiftswalder Forsthaus Velmannstraße
67657 Kaiserslautern
Tel.: 0631/ 341 980
Mobil: 01522/ 88 51 01 5
Fax: 0631/ 341 982 9
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Kastellaun Lieschied, Ralf Im Faller 18
56288 Alterkülz
Tel./ Fax: 06762/ 242 2
Mobil: 01522/ 885 074 6
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Koblenz Herrig, Wolfgang Richard-Wagner-Str. 14
56075 Koblenz
Tel.:0261 92177-0
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Kusel Lamneck, Werner Tel.: 06753 916 948 9
Mobil: 01522 885 124 6
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Lahnstein Bielicki, Dieter Emser Landstraße 8
56112 Lahnstein
Telefon: 02621-6285012
Telefax: 02621-6285028
Mobil : 0152-28851875,
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Otterberg Kunz, Joachim Otterstraße 47
67697 Otterberg
Telefon: 06301 79260
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Pfälzer Rheinauen Werner, Beate Am Hasenspiel 33
76756 Bellheim
Telefon 07272 92780
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Pfälzer Rheinauen Westermann, Volker Am Hasenspiel 33
76756 Bellheim
Telefon 07272 92780
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Rheinhessen Erbes, Joscha Friedrichstr. 26
55232 Alzey
Telefon: 06731/ 996 741 6
E-Mail-Kontakt und/oder Buchungsanfrage
Saarburg Schwarz, Dietmar Schadaller Straße 22
54439 Saarburg
Telefon: 06581/92630
Fax: 06581/926320
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Soonwald Horne, Martina Ortsteil Entenpfuhl
55566 Bad Sobernheim
Tel.: 06756/1588-0
Fax.: 06756/1588-29
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Soonwald Veeck, Michael Ortsteil Entenpfuhl
55566 Bad Sobernheim
Tel.: 06756/1588-0
Fax.: 06756/1588-29
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Trier Neukirch, Peter Am Rothenberg 2
54293 Trier-Quint
Tel.: 0651-82497-0 oder -22
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Westrich Müller, Dieter Erlenbrunner Straße 177
66955 Pirmasens
Telefon: 06331/14520
Mobil: 01522/ 88 50 22 4
Fax: 06331/145229
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage
Wittlich Jungblut, Stefan Beethovenstr. 3
54516 Wittlich
Tel.: 06571-91390
E-Mail-Kontakt und/ oder Buchungsanfrage

Regelmäßig wiederkehrende Fragen

Was ist die „Rucksackschule Rheinland-Pfalz“ eigentlich?

Die „Rucksackschule Rheinland-Pfalz“ ist ein mobiles Umweltbildungsangebot von Landesforsten. Mit Försterinnen und Förstern können Termine im nahegelegenen Wald vereinbart werden, um dort die Natur spielerisch kennen zu lernen. Die Forstämter des Landes bieten mit der „Rucksackschule Rheinland-Pfalz“ ein hochwertiges Umweltbildungsprogramm mitten im Freien an. Als außerschulischer Lernort ist der Wald besonders geeignet. Mit faszinierenden Einblicken in die Abläufe der Natur lädt er ein zum Beobachten und Erforschen.

Für wen ist die „Rucksackschule Rheinland-Pfalz“ geeignet?

Geeignet ist die „Rucksackschule“ für Schulklassen aller Schularten von der 1. bis zur 13. Klasse, für Jugendgruppen sowie für Gruppen aus Kindertagesstätten des Einzugsbereichs der Forstämter. Außerdem werden Seminare für Multiplikatoren (Lehrpersonal, Personal aus Kindertagesstätten, und so weiter) angeboten.

Wo und wann kann ich die „Rucksackschule Rheinland-Pfalz“ buchen?

Reservierungen nehmen die Forstämter, an denen eine Rucksackschule stationiert ist jeweils nach den Winter- und Sommerferien für das laufende Schulhalbjahr entgegen. Beachten Sie bitte, dass die Termine oft schon recht frühzeitig ausgebucht sein können. Bei Ihrer telefonischen Kontaktaufnahme erfassen wir das von Ihnen gewünschte Thema, Ihr bevorzugtes Waldgebiet sowie Ihren Terminwunsch. Sie werden danach von der Försterin oder dem Förster, die Sie auf Ihrer Veranstaltung begleiten werden, zur konkreten Terminvereinbarung und Absprache der Vorbereitungen zurückgerufen.

Wie ist das Programm der „Rucksackschule“ aufgebaut?

Das Angebot umfasst verschiedene thematische Programmeinheiten für jeweils einen Vor- oder Nachmittag im Wald. Sie können die thematischen Inhalte selbst mitbestimmen und so die Gruppe gezielt auf die Veranstaltung vorbereiten. (Eine Nachbereitung der vermittelten Inhalte ist selbstverständlich auch sinnvoll.) Die Kosten (unterschiedlich für Multiplikatoren und Schulklassen und so weiter) sowie die behandelbaren Themen erfragen Sie bitte beim jeweiligen Forstamt, bei dem Sie die Veranstaltung durchführen wollen.

Wo finden die einzelnen Veranstaltungen statt und wer führt sie durch?

Die Veranstaltungen finden nach Möglichkeit in einem nahegelegenen beziehungsweise für die Gruppe gut zu erreichenden Waldgebiet statt. Die Durchführung vor Ort übernimmt eine speziell pädagogisch ausgebildete Försterin beziehungsweise ein speziell pädagogisch ausgebildeter Förster.

Wie viele Teilnehmer(innen) können an einer Veranstaltung der „Rucksackschule“ mitmachen?

Die maximale Gruppengröße beträgt bei Schulklassen etwa 30, bei Gruppen aus Kindertagesstätten etwa 20 Teilnehmer(innen).