Der Aufenthalt in unserer strukturreichen Landschaft lässt ein ungestörtes Naturempfinden zu. Begegnungen bleiben selten. Reizvoll ist der Wechsel von Offenland und Wald, häufig mit weichen Übergängen aus einer facettenreichen Vegetation in natürlicher ungelenkter Entwicklung. Insbesondere im Frühjahr und im Herbst entwickelt die Landschaft ihre Farbenpracht.

Einheimische Wanderer bevorzugen ihre Hausstrecken. Schwerpunkte der Erholung sind der Königsberg bei Wolfstein, die „Winterhelle“ bei Kusel und die „Eichelscheid“ bei Waldmohr.