Herzlich willkommen auf den Seiten des Forstamts Idarwald

Hauptstraße 43

55624 Rhaunen

Tel. 06544 991127-0

Fax: 06544 991127-40

Email: forstamt.idarwald(at)wald-rlp.de

 Wir sind ein rheinland-pfälzisches Gemeinschaftsforstamt mitten in der wunderbaren Landschaft des Hunsrücks. Das Forstamt Idarwald steht Ihnen als kompetenter Ansprechpartner mit seinen Mitarbeiter*Innen für alle Fragen zum Wald zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Aktuelle Informationen zu Landesforsten Rheinland-Pfalz und seinen Wald gibt es hier.   

 

Grauwolf im Hunsrück nachgewiesen

Im Mai wurde die Losungsprobe eines vermeintlichen Wolfs in der Nähe der O.K.-Hütte entdeckt. Das Frankfurter Senckenberg-Institut hat den Losungsfund in der Nähe der O.K.-Hütte analysiert: Der Verdacht hat sich bestätigt: Mit der Individualisierung der genetischen Probe konnte ein männlicher Grauwolf mit der Bezeichnung "GW2104m" nachgewiesen werden. Das Herkunfsrudel ließ sich nicht bestimmen. Experten gehen von einem Einzeltier aus, das unterdessen schon wieder weitergewandert ist. Wölfe legen in einer Nacht bis zu 50 Kilometer zurück. 

Ein Blick zurück in die Geschichte zeigt, dass Meister Isegrim im Raum Birkenfeld um 1845 schon ausgerottet war. Der letzte Wolf im Hunsrück wurde 1879 am Erbeskopf erlegt. Ob der Wolf nun wieder zurückkehrt, bleibt abzuwarten und wird untersucht. Hinweise über die Anwesenheit des Wolfs (Canis lupus) und des Eurasischen Luchses (Lynx lynx) werden von Landesforsten Rheinland-Pfalz systematisch im Großkarnivoren-Monitoring erfasst. Das landesweite Monitoring der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz in Trippstadt (FAWF) liefert Erkenntnisse zu Vorkommen und Verbreitung dieser Säugetiere als wichtige Voraussetzung für Schutz und Management dieser bedrohten Tierarten. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder einen Hinweis auf Wolf oder Luchs melden möchten, wenden Sie sich bitte an die FAWF.  Interessante Infos gibt es auch bei der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf  (DBBW) unter www.dbb-wolf.de.

 

Corona-News

Beachten Sie bitte unsere aktuellen Hinweise auf der Seite INFORMATION!

Wir sind werktags zu den üblichen Bürozeiten per E-Mail und telefonisch erreichbar. Danke für Ihr Verständnis!

 

Waldaktionstipps von Forstleuten - draußen und drinnen

Tipps zu Erholung, Ausflügen und Aktivitäten im Wald:

Der Wald in Rheinland-Pfalz bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Gleichzeitig hält der Wald Materialien bereit, mit denen man sich wunderbar zuhause beschäftigen kann.

Hier geht es zu unseren kreativen Waldaktionstipps mit Naturmaterialien für Kinder und Familien.

 

 

Biodiversität: Wälder sind voller Leben!

Unsere Wälder sind als Zufluchtsort für uns Menschen sehr wichtig. Die Zahl derer, die Ausgleich und Entspannung im Wald suchen, hat sich vervielfacht. Doch der Wald ist nicht nur für die Menschen unentbehrlich. Intakte Wälder haben eine immense Bedeutung für die Bewahrung der Biologischen Vielfalt. Sie bieten Lebensraum für unzählige Tiere, Pflanzen und Pilze. Artenvielfalt ist ein Maß für die Vielfalt der biologischen Arten innerhalb eines Lebensraumes oder geographischen Gebietes und somit für die Vielfalt von Flora und Fauna.