Das Forstamt informiert!

Infos, damit Sie den Wald genießen und sich sicher bewegen können:

Im Herbst nach Abschluss der Vegetations- und Hauptwanderzeit beginnt wie jedes Jahr die Hauptsaison des Holzeinschlages. Die Revierleiter des Forstamtes haben zusammen mit den Gemeinden die Bestände herausgesucht, die dieses Jahr zur Pflege anstehen. Dort werden im Winterhalbjahr Bäume gefällt, das wertvolle Holz an den Weg gezogen und anschließend die Schäden an den Wegen wieder beseitigt. Die Forstleute fördern so die Bäume, die unseren Wald in den nächsten 50 bis 150 Jahren ausmachen werden. Auch junge Bäume bekommen eine Chance, groß und mächtig zu werden.

Hiebe im gesamten Bereich unserer Wälder sind eine Investition in die Zukunft und dienen dem Erhalt der Leistungsfähigkeit unserer Wälder für heutige und künftige Generationen.