bunter Herbstwald © Landesforsten.RLP.de / Martin Stadtfeld

© Landesforsten.RLP.de / Martin Stadtfeld

© Landesforsten.RLP.de / Martin Stadtfeld

 

Herzlich Willkommen. Vielen Dank für Ihr Interesse am Forstamt Bad Sobernheim

Das Forstamt Bad Sobernheim betreut die Wälder rund um die mittlere Nahe – von Kirn und Sien im Westen bis Bad Münster am Stein Ebernburg im Osten und vom Lützelsoon im Norden bis nach Becherbach in der Pfalz.
Soweit Sie Fragen haben zum Wald, schreiben Sie uns eine E-Mail:
forstamt.bad-sobernheim(a)wald-RLP.de oder rufen Sie uns an:
06751 / 85799-0
Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

Ihr Forstamt  Bad Sobernheim
Felkestraße 12
55566 Bad Sobernheim
 

 

 

Veranstaltungen des Forstamtes Bad Sobernheim:

 

Hier kommen Sie zu den Brennholzbestellscheinen

Link zu den Brennholzscheinen

 

Schwedenfeuer 75 - 100 cm hoch

Wir bieten Schwedenfeuer ca. 75 bis 100 cm hoch zum Preis von 15,00 € das Stück incl. Anzünder zum Abholen an.

Weitere Informationen erhalten Sie im Forstamt Bad Sobernheim, Felkestraße 12, 55566 Bad Sobernheim Tel. 06751 857990 Email: forstamt.bad-sobernheim(at)wald-RLP.de

 

Corona-Lethargie?

Dann nichts wie raus in den Wald:

Wandertipp von einem Förster

Hier geht es zu unseren kreativen Waldaktionstipps mit Naturmaterialien für Kinder und Familien.

 

Kleiner Mountainbike-Knigge für den Wald

1. Sei kein Bremslegastheniker - pass auf andere Naturgenießer auf.
2. Shredde nicht durch den Wald - der kann ja nichts dafür...
3. Ohne Natur geht nix - schütze sie und bleib auf den Wegen.
4. Die meisten Waldnutzer haben gute Laune - mach sie besser und sag mal "Hallo"!
Wenn Ihr auf schmalen Pfaden fahren oder im Wald "bauen" möchtet, wendet Euch an uns - wir denken uns zusammen was aus:

forstamt.bad-sobernheim(at)wald-RLP.de
Tel. 06751 / 85799-0

 

Hinweis auf ein Seminar der Kommunal-Akademie

Gemeindewald - Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven Seminar 6.1.101 der Kommunal-Akademie

Der Gemeindewald hat große Bedeutung für den Klimaschutz, für die Biodiversität, für Freizeit und Erholung, aber auch für die Finanzlage vieler Ortsgemeinden im ländlichen Raum. Die klimawandelbedingten Waldschäden führen zu gravierenden Vermögensverlusten und deutlich verminderten Nutzungsmöglichkeiten in der Zukunft. Als zweites wirtschaftliches Standbein neben der Holzproduktion sollte zukünftig die Honorierung der Klimaschutzleistungen des Waldes etabliert werden.
Vielerorts stehen forstorganisatorische Entscheidungen an, da Revierleiter/innen in den Ruhestand treten. Das Abrechnungsverfahren für die Revierdienstkosten im Gemeindewald ist neu geregelt worden.
Betriebe aus der Sägeindustrie machen gegenüber dem Land Rheinland-Pfalz Kartellschadensersatzansprüche geltend. Im Dezember 2021 hat das Land gegenüber ca. 1.000 Gemeinden eine Streitverkündung ausgesprochen.
Das Seminar vermittelt den Verantwortlichen für die Gemeindewaldbewirtschaftung notwendige Grundlagen, um sachgerechte Entscheidungen treffen zu können.

Seminartermine finden Sie auf der Seite der Kommual-Akademie

 

Jetzt WaldKlima-Aktivist*in werden!

Du brauchst den Wald und der Wald braucht Dich. Wir alle lieben den Wald und sehen, wie er in der Klimakrise leidet. Hitzewellen, Dürre, Stürme und Schädlinge setzen ihm stark zu. Millionen Bäume sind in Rheinland-Pfalz bereits abgestorben. Doch Du kannst Deinem Wald helfen! Wie erfährst Du ab sofort bei der neuen Landesforsten-Initiative „MeinWaldKlima“. Mach mit, werde Waldklima-Aktivist*in, bestelle kostenlos das Aktionsheft und gewinne tolle – natürlich klimafreundliche – Preise. Mehr auf www.meinwaldklima.de oder vor Ort bei deinem Forstamt Bad Sobernheim!