abgepackt und tiefgefrohren verkaufen wir unser Wildbret im Weihnachtsdorf Roscheid

Zu den besonders kulinarischen Erlebnissen zählen Wildgerichte. Ihre Zubereitung kann ganz einfach oder auch raffiniert sein.

Ob Rot-, Muffel-, Reh- oder Schwarzwild: Das Wildbret stammt ausschließlich aus den staatlichen Jagdrevieren des Forstamtes Saarburg. 

Während der Jagdzeit verkaufen wir Reh-, Rot-, Muffel- und Schwarzwild als ganzes Stücke Wild (in der Decke, bzw. Schwarte unzerwirkt). Die regionalen Metzgereien zerlegen und verpacken Ihnen das Wild gegen Entgelt.

 

Der Verkauf von Wildbret in Portionen verpackt und tiefgefroren erfolgt ausschließlich im "Weihnachtsdorf Roscheid" im Freilichtmuseum Roscheider Hof.

Diesmal nur  am 2. Advent Wochenende - Samstag den 9. und Sonntag den 10. Dezember 2017.


Wir bieten Ihenen dort Wildbret in den unterschiedlichsten Formen vom Gulasch über die Stücke aus der Keule bis hin zum Rücken oder Filet.

 

Na dann, ... guten Appetit !