Wald bewegt – Onlinetickets für Wandermarathon Pfälzerwald erhältlich

Neu in 2019: zwei Halbmarathon-Routen in Fischbach/Dahn und Johanniskreuz

Der Wandermarathon Pfälzerwald startet in 2019 zum 14. Mal. Er findet traditionell am letzten Sonntag im Oktober statt (27.10.2019). Die anspruchsvolle, rund 44 Kilometer lange Strecke durch den Herbstwald, verbindet das Haus der Nachhaltigkeit mit dem Biosphärenhaus. Sie soll für das Wandern im Biosphärenreservat Pfälzerwald werben. Vom Hochplateau um Johanniskreuz geht es nach Leimen, dann am Rande der größten Kernzone im Biosphärenreservat "Quellgebiet der Wieslauter" entlang nach Hinterweidenthal. Vom Teufelstisch führt der auf ganzer Länge eigens ausgeschilderte Weg über die PWV-Hütte im Schneiderfeld bis nach Fischbach bei Dahn zum Biosphärenhaus.

Der Halbmarathon Fischbach führt unter dem Titel „Tour Bellevue“ dieses Jahr erstmals über den Großen Rosberg zum Napoleonsfelsen und zum Aussichtspunkt „Wasgaublick“. Weiter

geht es über den Großen Eyberg talabwärts entlang der Wooge im Schlettenbacher Tal zurück zum Biosphärenhaus. Der neue Halbmarathon mit Start in Johanniskreuz trägt den Titel „Auf der Luchsspur“. Er führt durch das Gebiet, in dem die Pfälzerwald-Luchse ausgewildert wurden. Der Weg geht über den Antonihof, streift die Kernzone Enkenbachtal,  durchquert den Ort Speyerbrunn, folgt dem Erlenbachtal und erreicht den Schindhübelturm mit seiner grandiosen Aussicht über den zentralen Pfälzerwald. Von dort geht es am Naturdenkmal Mitteleiche vorbei über das Alte Forsthaus Johanniskreuz zurück zum Haus der Nachhaltigkeit.

Die Teilnahmegebühr beträgt wie im Vorjahr 19,- Euro/Person zur Teilnahme auf der Hauptstrecke und für den Halbmarathon sind 13,- Euro/Person zu entrichten. Anmeldungen sind ab sofort im neuen Ticket-Shop auf www.wandermarathon-pfalz.de möglich.

Der Wandermarathon Pfälzerwald ist eine gemeinsame Veranstaltung des Biosphärenhauses Fischbach, der LAG Pfälzerwald plus e.V., des Hauses der Nachhaltigkeit und des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen im Bezirksverband Pfalz.

Die Veranstaltung ist ein Beitrag zur bundesweiten Kampagne "Wald bewegt" des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) und des Deutschen Forstwirtschafsrats (DFWR).