Tag der Erneuerbaren Energien am 26.04.2003 Landesforsten Rheinland-Pfalz beim Aktionstag der "projektinsel wind.wasser.sonne" in St. Alban aktiv

Aktionstag "projektinsel wind.wasser.sonne"

Zehn Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl wurde 1996 im sächsischen Oederan der "Tag der erneuerbaren Energien" geboren, um auf diese Weise eine geeignete Öffentlichkeitsaktion für die Akzeptanz Erneuerbarer Energien zu leisten. Aus dieser ursprünglich lokalen Aktion ist mittlerweile ein bundesweiter Aktionstag geworden, der jeweils am letzen Samstag im April stattfindet.
Angesichts der umwelt-, klima- und strukturpolitischen Zielsetzung des Landes Rheinland-Pfalz, bis zum Jahr 2010 den Anteil der erneuerbaren Energien auf 12,5 % zu verdoppeln, ist dieser Tag eine gute Gelegenheit, die vielfältigen Nutzungsformen der Erneuerbaren Energien wie Biomasse, Sonne, Wind- und Wasserkraft oder Umweltwärme einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.
Nachdem in diesem Jahr das Thema Biomasse mit dem Schwerpunkt Holz im Mittelpunkt stehen wird, beteiligt sich Landesforsten Rheinland-Pfalz am Aktionstag der ""projektinsel wind.wasser.sonne"", einem Informationszentrum im nordpfälzischen St. Alban (Donnersbergkreis):
Günter Franz von der SGD Süd / Zentralstelle der Forstverwaltung in Neustadt wird am 26.04.2003 um 15.00 Uhr zum Thema ""Die Holz-Sonne-Kopplung - 100 % Energie aus der Sonne"" informieren. Dabei geht es um die technische Kombination von Sonnen- und Holzenergie zur Raumheizung und Brauchwassererwärmung. Weil Holz letztlich nichts anderes ist als gespeicherte Sonnenenergie, kann man bei einer solchen Kombination mit Fug und Recht von 100 % Energie aus der Sonne sprechen!

Das komplette Vortragsprogramm am 26.04.2003 in St. Alban:

10.00 UhrBegrüßung durch Kalle Kreß, Geschäftsführer der projektinsel wind.wasser.sonne sowie Grußworte durch Vertreter der Kreisverwaltung Donnersberg und des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
11.00 UhrFinanzierungs- und Fördermöglichkeiten beim Einsatz regenerativer Energien, Dirk Conrad - Sparkasse Donnersberg
13.00 UhrPhotovoltaik - Strom aus Sonne, Domenico Basta - FA. Schüco
14.00 UhrSolarthermie - Sonnenenergie für Wärme,
Domenico Basta - FA. Schüco
15.00 Uhr Die Holz-Sonne-Kopplung - 100 % Energie aus der Sonne,
Günter Franz - SGD Süd / Zentralstelle der Forstverwaltung
16.00 UhrHolzpellets - Energieträger der Zukunft,
Andreas Krug Westerwälder Holzpellets GmbH

Außerdem sind den ganzen Tag über verschiedene Holzheizungsanlagen, Wärmespeicher, Solarkollektoren und Photovoltaikmodule zu besichtigen. So können sich Interessenten an der konkreten Anlage über Funktion und Wirkungsweise, Vor- und Nachteile, bisherige Fehler und Grenzen informieren. Bei Nachfragen stehen Fachleute als Ansprechpartner bereit. Denn an der praktischen Anlage funktioniert der Wissentransfer schließlich am besten!

Weitere Informationen

www.projektinsel.de
Speziell zur projektinsel wind.wasser.sonne mit Kontaktadressen, Anfahrtskiz-zen und öffentlichen Verkehrsverbindungen nach St. Alban (oder telefonisch unter 06362 / 5708 bzw. per Fax 5709)

www.energietag.de