Höfken: Landesforsten Rheinland-Pfalz bringt bundesweit ersten FSC®-zertifizierten Öko-Weihnachtsbaum auf den Markt

Das weltweit anerkannte, unabhängige FSC®-Siegel steht für die nachhaltige, sozial- und umweltverträgliche Produktion von Wäldern. Dies galt aber bisher nicht für Weihnachtsbaumkulturen auf Waldflächen. Deshalb startete Umweltministerin Ulrike Höfken 2014 die Initiative für ökologisch produzierte Weihnachtsbäume im Wald. Der Öko-Weihnachtsbaum - zertifizierte nach FSC - schont Umwelt, schafft höhere Wertschöpfung bei Waldbesitzern und ermöglicht Verbrauchern einen Öko-Weihnachtsbaum zu erwerben. Drei Forstämter bieten FSC-zertifizierte Öko-Weihnachtsbäume bereits in dieser Saison zum Verkauf bzw. zum Selbstschlagen an. Umweltministerin Ulrike Höfken erntet gemeinsam mit Vertretern von FSC-Deutschland den bundesweit ersten Öko-Weihnachtsbaum  aus einer Weihnachtsbaumkultur des Forstamtes Soonwald am

Montag, 5. Dezember 2016, 13 Uhr

Wanderparkplatz Münchwald
An der L230 - Ortslage Münchwald
55595 Münchwald-Struthof

Landesforsten Rheinland-Pfalz hat gemeinsam die Entwicklung eines eigens für Weihnachtsbäume erarbeiteten FSC-Standards unter aktiver Beteiligung zahlreicher Umweltverbände vorangetrieben.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Verantwortlich (i.S.d.P)

Stefanie Lotz

Pressesprecherin

Telefon 06131 16-4416

Telefax 06131 16-4649

Stefanie.Lotz(at)mueef.rlp.de

Josephine Keller

Pressesprecherin

Telefon 06131 16-4645

josephine.keller(at)mueef.rlp.de

MINISTERIUM FÜR UMWELT, ENERGIE,
ERNÄHRUNG UND FORSTEN

Kaiser-Friedrich-Straße 1

55116 Mainz