Waldnachrichten © Anton - stock.adobe.com

© Anton - stock.adobe.com

© Anton - stock.adobe.com

 

NACHRICHTEN-ÜBERSICHT (geht zurück bis 1999)

 

Ein Bilderbogen außergewöhnlicher Veranstaltungen, Wechselausstellungen und die Unterstützung überregionaler Initiativen und Projekte stehen auf dem Programm.

Das Haus der Nachhaltigkeit ist noch bis Ende Februar montags bis freitags (10 – 16 Uhr) geöffnet. Ab März kann das Infozentrum dann auch wieder an Sonn- und Feiertagen besucht werden....

Weiterlesen

"Citizen Science" im Naturschutzbereich, also die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an der Beobachtung langfristiger Bestandsentwicklungen, werden von diversen Naturschutzorganisationen vermehrt beworben. Aktuell steht die Aktion des NABU "Stunde der Wintervögel" an. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen oder es...

Weiterlesen

Klimaschutzministerin Katrin Eder stellt Ergebnisse des Waldzustandsberichtes vor / Nur acht Prozent der Buchen gelten als gesund

„Der aktuelle Waldzustandsbericht zeigt erneut, wie unsere Bäume unter den Auswirkungen der Klimaerhitzung und unter Luftschadstoffen leiden“, sagte Klimaschutzministerin Katrin Eder am heutigen Montag bei der...

Weiterlesen

Klimaneutrale Forstverwaltung bis 2025: Kooperation zwischen den Landesbetrieben Landesforsten und Liegenschafts- und Baubetreuung vereinbart.

„Klimaschutz ist eine Aufgabe für die ganze Gesellschaft und natürlich auch für die ganze Landesregierung. Da müssen alle an einem Strang ziehen“, sind sich Klimaschutzministerin Katrin Eder und...

Weiterlesen

Die Nächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag waren für unsere Vorfahren eine heilige Zeit und selbst heute können wir ihren Zauber noch immer spüren. In den zwölf sogenannten Rauhnächten (auch Rau- oder Rauchnächte) vollzog sich der Rückzug ins Häusliche. Man pflegte die Gesellschaft und ließ das Jahr ruhig ausklingen. Der Übergang...

Weiterlesen

Das Pixi-Buch „Ein Haus aus Holz“ ist da und ab sofort kostenlos bestellbar.

Werden Gebäude nicht in massiver Bauweise, sondern aus Holz gebaut, ist dies wesentlich klimafreundlicher. Denn die Herstellung von Baustoffen wie Stahl und Beton benötigt jede Menge Energie und verbraucht nichtregenerative Rohstoffe in erheblichen Mengen (z. B. Sand). In...

Weiterlesen

Wer zum Fest nicht nur einen „echten Pfälzer“, sondern auch noch einen besonders umweltverträglichen Weihnachtsbaum möchte, wird bei den Forstämtern der Region fündig. Los geht’s am 04. Dezember im Revier Finsterbrunnen des Forstamts Kaiserslautern. Geeignetes Werkzeug, Handschuhe, festes Schuhwerk und eine Alltagsmaske sollen mitgebracht werden....

Weiterlesen