Ökonomische Bedeutung

Holzbau
Holzbau
© Landesforsten.RLP.de

Leider können viele Werte des Rohstoffes Holz gar nicht in Euro ausgedrückt werden. Oder wissen Sie, wie man zum Beispiel die Eigenschaft, dass ein Rohstoff nachwächst und auch für künftige Generationen nachhaltig zur Verfügung steht, reell bezahlt?

Holz ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und sichert die Existenz vieler Menschen.

Gleichwohl wird mit Holz Geld umgesetzt und in den Forstbetrieben, den Holz be- und verarbeitenden Unternehmen sowie im Holzhandel werden zahlreiche Menschen beschäftigt.

Für die Gesellschaft

Holz ist einer unserer wichtigsten einheimischen Rohstoffe. Es ist eine Herausforderung, genügend Holz in der entsprechenden Qualität zu produzieren, um die Bedürfnisse der Bevölkerung zu befriedigen, und um die umweltbelastenden Importe von Holz möglichst gering zu halten.

In der Forstwirtschaft sowie der Holzbe- und -verarbeitenden Industrie sind in Deutschland viele Menschen beschäftigt. Allein in Rheinland-Pfalz sind es etwa 21.600. Dies ist um so bedeutender als es sich hierbei fast ausschließlich um Arbeitsplätze im strukturschwachen ländlichen Raum handelt.

Für die Holzwirtschaft

In der deutschen Forstwirtschaft werden die Aufwendungen für die Schutz- und Erholfunktionen des Waldes (wie Waldwege, Waldrandgestaltung, Naturschutzprojekte, Grillhütten, und andere) fast ausschließlich durch die Einnahmen aus dem Holzverkauf finanziert.

In Rheinland-Pfalz werden jährlich etwa 3 Millionen Festmeter Holz eingeschlagen. Der durchschnittliche Preis pro Festmeter Holz liegt dabei bei etwa 51 Euro, wobei das Spektrum von 20 Euro für Industrieholz bis zu 2.000 Euro für sehr gutes Furnierholz reicht. 

Für viele Gemeinden in Rheinland-Pfalz, gerade in den strukturschwachen Räumen, sind die Einnahmen aus dem Holzverkauf ein erheblicher wirtschaftlicher Faktor. Ganz zu schweigen von den vielen Privatwäldern, ob nun Kleinprivatwald mit nur wenigen Quadratmetern oder Großprivatwald mit Hunderten von Hektaren.  
Für Privatwaldbesitzungen sind die Einnahmen aus ihrem Holzverkauf noch wichtiger, als kleines Zubrot oder als wirtschaftliche Grundlage ihrer Existenz. 

Webseite "Internationale Holzstraße"