Zurück zu den Wurzeln - Zelten in Hinterweidenthal

idyllisch - einfach – exklusiv

Nur wer die Natur erlebt hat, weiß Sie zu Schätzen und zu Schützen.

Unser Waldjugendzeltplatz befindet sich in Hinterweidenthal (1 Kilometer außerhalb des Ortes), idyllisch eingebettet in den Wald mit seinen typischen Felsen und in ein Wiesental entlang der Wieslauter.

Durch die Nähe zum Bach (50 Meter) ist er mit einem Badeplatz zum Plantschen und Abkühlen ausgestattet.

Der Zeltplatz dient der Jugend + Familienpflege in Verbindung mit dem Umgang mitder Natur. Er soll das Gemeinschaftsbewusstsein innerhalb der Gruppe pflegen undfördern sowie das umweltbewusstsein und den Blick für die Belange der Natur.Er ist in wichtiges Element im touristischen Angebot zur Walderhaltung mit hohem Erlebniswert.

Alle relevanten Informationen sind auf einem gesonderten Faltblatt zusammengestellt.

So erreichen Sie den Zeltplatz: 

Standort

Hinterweidenthal liegt an der Kreuzung B-10 / B-427 zwischen Landau und Pirmasens am Abzweig in Richtung Dahn ist somit mit dem Auto gut anzufahren.
Bahnstation Hinterweidenthal an der Strecke Landau – Pirmasens (Nord) – Saarbrücken – Kaiserslautern.

Beschreibung und Kosten

der Platz besteht aus einer 10m x 100m großen Wiese mit einer zentralen Feuerstelle,
1 Bühne ( für  Aufführungen oder als überdachten Freisitz ) auf dem Platz
1 urige Waschanlage mit Trinkwasserversorgung ( kalt ) – überdacht im Waldrand
1 Wasseranschluss am Platz
1 Stromanschluss 
1 Sanitärplatz am Rand der Wiese mit : 
   - 1 Toilettenwagen ( Damen 3xKabinen / Herren 1x Kabine + 2x Urinal )
   - 1 Schutzwagen  (10m x 2,5m) mit Holzofen, Kühlschrank, Spüle, 12 Sitzplätze 
   - 1 Schutzwagen  (10m x 2,5m) mit Holzofen geeignet 
         zum Aufbewahren v. Material + trockenen Aufenthalt
  -  1 Dixi am Platz ; (ab 2016 behindertengerecht )

Die Reinigung des Toilettenwagens während und nach der Veranstaltung ( Endreinigung ) obliegt dem Zeltplatzmieter. 

Eine unzureichende Endreinigung oder Schäden an der Einrichtung  kann mit der Kaution von 100,-€,  die am Anfang des Lagers entrichtet werden muss , verrechnet werden.


Gebühren :
- die Benutzungsgebühr   :  (Stand 2016)
                 3,- € pro Übernachtung pro Person zzgl. 7% MwSt.
- für Kleingruppen bis 15 Pers  wird ein 
  Pauschalbetrag v. 50,- €  pro Übernachtung zzgl. 7% MwSt. berechnet; 
- Stromgebühren : 0,5 € / KWh
- Wassergebühren : 5 € / m³
- Tagesveranstaltungen auf Anfrage
 
in den Gebühren  ist das Brennholz ( 1m – Stücke ) in üblichen Gebrauchsmengen 
(bis max. 1 rm/Tag) enthalten; (nicht bei Tagesveranstaltungen !)

Für Sonderveranstaltungen wenden Sie sich bitte an die  aufgeführten Ansprechpartner.

Einkaufsmöglichkeiten:
Metzgerei, Bäckerei, Café, Getränkemarkt, Drogeriemarkt, Obstmarkt
im Ort

Ärztliche Versorgung:
Dr. Landbeck: Facharzt für Allgeinmedizin und Naturheilverfahren
In den Birken 71
66 999 Hinterweidenthal
Telefon: 06396 1880

Dr. Simonis: Zahnarzt
In den Birken 37
66 999 Hinterweidenthal
Telefon: 06396 1283

weitere Ärzte in der Umgebung; Hauenstein (9 Kilometer) oder Dahn ( 6 Kilometer)

Krankenhäuser :
Kreiskrankenhaus in Annweiler, Telefon: 06346 9700
Städtisches Krankenhaus Pirmasens, Telefon: 06331 7140

Freizeit und Umgebung :
Gastronomie im Ort
Anschluss an Nordic-Walking-Parcours der Verbandsgemeinde Hauenstein
Radwegenetz in Richtung Hauenstein, Münchweiler und ins Dahner Tal (400 Meter)
Angeln in der Wieslauter über Angelsportverein Hinterweidenthal
Badeweiher Rohrwoog bei Hinterweidenthal etwa 1,5 Kilometer
Teufelstisch bei Hinterweidenthal
Abenteuerspielplatz in Hinterweidenthal
begehbare Buntsandsteinfelsen und gut markierte Wanderwege
Kletterfelsen der Südwestpfalz (Heufelsen, Dreikönigsfelsen und mehr)

Ausflugsziele:
Luitpoldturm beim Hermersbergerhof,
Burgengruppe Altdahn bei Dahn,
Deutsches Schuhmuseum in Hauenstein,
Ruine Falkenburg bei Wilgartswiesen,
Eisenerzgrube in Nothweiler,
Burg Trifels bei Annweiler,
Burg Berwartstein in Erlenbach,
Biosphärenhaus in Fischbach bei Dahn,
Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz,
Wild- und Wanderpark in Silz,
Zoo in Landau,
Festungsanlage (Zitadelle/Maginot-Linie) Bitche in Lothringen,
Wissembourg und Straßbourg im Elsaß.

Sie wünschen weitere Infos. Bitte wenden Sie sich an folgende Ansprechpartner:

Revierförster Axel Werner

Ortsgemeinde Hinterweidenthal 

Forstamt Hinterweidenthal