Bei der ersten Bundeswaldinventur im Jahr 1987 waren Laub- und Nadelwald in Rheinland-Pfalz noch etwa gleich stark vertreten. Seitdem hat der Laubwaldanteil um etwa 10 Prozent zugenommen, der Nadelwaldanteil um etwa 10 Prozent abgenommen.
In den letzten zehn Jahren ist die Laubbaumfläche um knapp 4 Prozent gestiegen, die Nadelbaumfläche um knapp 8 Prozent gesunken.