Auf 69 Prozent der rheinland-pfälzischen Waldfläche (Holzbodenfläche) stehen zwei- oder mehrschichtige Wälder. D.h. die Bäume wachsen hier in mindestens zwei Waldetagen übereinander.