NACHRICHTEN-ÜBERSICHT (bis 1999)

Der Klimawandel bringt große Herausforderungen mit sich – das gilt besonders für den Wald und für die Menschen, die sich beruflich für ihn engagieren. Die Anpassung unserer Wälder an die Klimafolgen ist eine Jahrhundertaufgabe. Um sie bewältigen zu können, benötigt Deutschland qualifiziertes und hochmotiviertes Forstpersonal, das in ausreichender Zahl in den Wäldern präsent ist. Ein Arbeitsplatz im Wald und für den Wald ist nicht nur hochangesehen und zukunftssicher. Die Entscheidung für einen grünen Beruf unterstützt auch einen Lebensentwurf abseits der üblichen städtischen Berufswelten mit einem hohen Zufriedenheitsfaktor. Kein Wunder, dass Mädchen und junge Frauen sich immer mehr für die unterschiedlichen Waldberufe und Forstlaufbahnen interessieren. Denn gerade junge Frauen sind sehr engagiert, wenn es um konkreten Klima- und Umweltschutz geht.

Weiterlesen

Weltweit symbolische Stunde des Verzichts will am 30. März zu mehr Klimaschutz ermahnen

Zusammen mit dem Träger des Biosphärenreservats Pfälzerwald ruft das Haus der Nachhaltigkeit die Bevölkerung für den 30. März (ab 20:30 Uhr) zur Teilnahme an der World Earth Hour auf. Das Abschalten künstlicher Lichtquellen spart Energie und trägt somit zum...

Weiterlesen

Haus der Nachhaltigkeit lädt Hobbygärtner*innen zur Pflanzentauschbörse mit Sonderaktion „Klimalinde“, Spielzeugbasar und Koch-Workshops ein – auch Umweltministerin schaut vorbei.

Am Sonntag den 14. April können von 10 bis 17 Uhr Gartenliebhaber*innen in Johanniskreuz überschüssige Setzlinge, Ableger, Saatgut von Zier- und Nutzpflanzen oder...

Weiterlesen

Unter dem Motto „Mach mit! Der Wald braucht unsere Hilfe!“ lädt Landesforsten Rheinland-Pfalz Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam Bäume zu pflanzen. Insgesamt finden vom 20. bis 25. März knapp 30 Veranstaltungen in ganz Rheinland-Pfalz statt. Anlass ist der Internationale Tag der Wälder, der weltweit am 21. März gefeiert wird.

In Feierlaune ist...

Weiterlesen