Projekt: KlimawandelAnpassungsCOACH RLP

Im Projekt „KlimawandelAnpassunsCOACH RLP" werden Kommunen in Rheinland-Pfalz bei der Initiierung der ersten Schritte zur Klimaanpassung unterstützt durch:

  • Vermittlung von Hintergrundwissen
  • Erfassung der Ausgangssituation der Kommunen
  • Unterstützung bei der Datensammlung
  • Aufbau eines „Netzwerks Klimaanpassung"
  • Entwicklung von Anpassungsmaßnahmen im gemeinsamen Dialog

Das Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen ist Kooperationspartner in dem Projekt, welches unter der Leitung der Stiftung für Ökologie und Demokratie seit April 2018 umgesetzt wird. Durch Fördermittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit ist die Finanzierung über einen Zeitraum von drei Jahren gewährleistet.

Der „KlimawandelAnpassungsCoach" fungiert als Anlaufstelle für Kommunen. Aus verschiedenen Naturräumen in Rheinland-Pfalz sollen die Kommunen zeitversetzt jeweils sechs Monate bei der Initiierung und Fortführung der Klimaanpassung begleitet werden. Berichte, regionale Informationsveranstaltungen sowie die aktive Unterstützung des interkommunalen Dialogs sind wichtige Ziele des Projekts zur Verbreitung der erarbeiteten Anpassungsstrategien. Im Austausch mit anderen Kommunen, die im Bereich Klimawandelanpassung bereits aktiv sind, kann aus Erfahrungen gelernt werden.

Interessierte Kommunen können sich bei der Stiftung für Ökologie und Demokratie oder beim Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen zur Teilnahme anmelden.

 

Projektleitung

Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V.
Siemensring 54
76761 Rülzheim

Kontakt:
Christian Kotremba
Hauptstraße 16
66705 Trippstadt
Tel.: 06306/911-124
Mail: christian.kotremba(at)klimawandel-rlp.de

Fördermittelgeber

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit