Wald-Jugendspiele im Forstamt Trier

Die Kinder, unsere wichtigsten "zukunftsfähigen Kunden"! Mit viel Spaß eifrig bei der Arbeit...; Bild: Forstamt
Die Kinder, unsere wichtigsten "zukunftsfähigen Kunden"! Mit viel Spaß eifrig bei der Arbeit...; Bild: Forstamt
Durch Anklicken des Logos (Kleinbild) gelangen Sie über einen Verweis (Link) auf die Internetseiten der Sparkasse Trier.; Bild: Sparkasse
Durch Anklicken des Logos (Kleinbild) gelangen Sie über einen Verweis (Link) auf die Internetseiten der Sparkasse Trier.; Bild: Sparkasse

Die Wald-Jugendspiele in Rheinland-Pfalz werden von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Landesverband Rheinland-Pfalz .e.V., gemeinsam mit dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten sowie dem Betrieb Landesforsten Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der rheinland-pfälzischen Sparkassen und dem Ministerium für Bildung auf Landesebene durchgeführt. 

An insgesamt 30 Standorten im Land sind die örtlich zuständigen Forstämter dabei für die Organisation und Durchführung der Spiele verantwortlich. 

2018 bietet das Forstamt Trier 90 Schulklassen der Klassenstufen 3 und 7 und somit rund 1800 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit daran teilzunehmen, damit sie ihre Kenntnisse über den Wald und die Natur allgemein unter Beweis stellen können. 

Neben der Vermittlung von "anfassbarem" Naturwissen in unserer "Open-Air-Waldschule", kommt natürlich auch der Spaß durch die einzelnen Waldspiele nicht zu kurz.

Die Sparkasse Trier ist ein wichtiger Partner des Forstamtes Trier und engagiert sich durch die finanzielle Unterstützung der Waldjugendspiele am Standort in Trier. Durch dieses Engagement können wertvolle Preise zur Verfügung gestellt werden.
Termine der Waldjugendspiele 2018 am Forstamt Trier:

19. Juni Klassenstufe 3
20. Juni Klassenstufe 3 und 7
21. Juni Klassenstufe 3 und 7 

Tagesablauf: Die ersten Schulbusse treffen morgens gegen 8.10 Uhr am Forstamt in Trier-Quint ein und finden sich bei der Anmeldung am Fuße des Forstamtgebäudes ein. Die ersten Klassen starten direkt auf den Parcours. Gegen 12 Uhr kehren die ersten auf dem Parcours gestarteten Klassen an das Forstamt zurück. Dort besteht die Möglichkeit der Verpflegung gegen Entgelt (Gegrilltes und Kaltgetränke). Die Siegerehrung ist an allen drei Tagen für circa 13.30 Uhr am Forstamt geplant; Ende der Veranstaltung für die teilnehmenden Kinder ist etwa 14.30 Uhr.

Weitere Informationen zum Wald-Kunstwettbewerb.

Das jeweils beste Kunstwerk einer Klassenstufe erhält einen von der Sparkasse Trier gestifteten Preis für die Klasse. 

Hinweis: Wir bitten alle Eltern, die ihre Kinder nachmittags nach der Preisverleihung am Forstamt in Trier-Quint abholen möchten und ebenso alle Waldbesucher, den Waldparkplatz am Rothenberg zu nutzen!

Ansprechpartner/in: Alexandra Köny und Peter Neukirch

>> Zur Anmeldung

    Menü