Waldecho

Das Forstamt Rheinhessen beteiligt sich am sogenannten Waldecho. Hierbei können Waldbesucher auffällige Dinge im Wald punktgenau und Zeitecht per Smartphone an das zuständige Forstamt melden.

Finden Spaziergänger z.B. eine illegale Müllablagerung oder einen Baum, der auf einen Weg gestürzt ist, so können sie dies mit wenigen Klicks und einem Foto melden. Die Meldung wird automatisch an das zuständige Forstamt weitergeleitet und zeitnah bearbeitet. Notwendige Maßnahmen werden dann in die Wege geleitet. Auf diese Weise können Waldbesucher dazu beitragen, dass ihr Anliegen schnell bearbeitet wird und die Forstverwaltung effektiver arbeiten kann.

Machen Sie mit: Waldecho