In kaum einem anderen rheinland-pfälzischen Forstamt wohnen so viele Menschen wie im Forstamt Pfälzer Rheinauen. Der Forstamtsbezirk umschließt die Städte Ludwigshafen, Frankenthal, Schifferstadt, Speyer, Germersheim, Wörth und Hagenbach. Hier leben und arbeiten circa 530.000 Menschen. Das entspricht etwa 12 Prozent der Landesbevölkerung. Diese Zahl zeigt, dass die Aufgabe des Forstamtes nicht nur in der reinen Produktion von Holz besteht, sondern sich auch schwerpunktmäßig in Bereichen bewegt, die sich aus dem Spannungsfeld Mensch und Natur ergeben: 

  • Umweltvorsorge und Öffentliche Planung, 
  • Verkehrssicherung, 
  • Naturschutz, 
  • Naherholung und Umweltbildung

Umweltbildung

Umweltbildung gehört im bevölkerungsreichen Forstamtsbereich zu den zentralen Hauptaufgaben des Forstamtes. Die Rucksackschule ist eine anerkannte außerschulische Umweltbildungseinrichtung des Landes Rheinland- Pfalz. Die Förster der Umweltbildung und unsere Kooperationspartner, die zertifizierten Waldpädagogen, führen mit allen Alters- und Zielgruppen erlebnisorientierte und nachhaltige Programme im Wald durch, um Menschen für die Bedeutung der natürlichen Lebendgrundlagen zu sensibilisieren.