Wald-Jugendspiele am Forstamt Johanniskreuz

Die Wald-Jugendspiele sind ein Angebot für 3. und 7. Klassen der allgemeinbildenden Schulen des Landes, wobei in Johanniskreuz nur 3. Klassen starten. Im Rahmen eines Wandertages werden Fähigkeiten und Wissen der Schüler*innen rund um das Thema Wald auf spielerische Art unter Beweis gestellt und zugleich vertieft. An insgesamt 11 Stationen eines Wald-Parcours erwarten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben zu Themen wie Waldbäume, Wildtiere, Forst- und Holzwirtschaft oder Waldfunktionen. Auch sportliche Übungen und Spiele sind Teil der Herausforderung. Den teilnehmenden Klassen winken interessante Sach- und Geldpreise sowie ein unvergesslicher Tag im Wald.

In Johanniskreuz fanden die Wald-Jugendspiele dieses Jahr am 18.06.2019 statt. Bei herrlichem Sommerwetter haben insgesamt 11 Klassen der umliegenden Gemeinden teilgenommen. Alle Kinder waren sehr engagiert bei der Sache und haben viel Wissen rund um den Wald unter Beweis gestellt! Mit Geld- und Sachspenden konnte den Kindern ein toller Tag mit leckerer Verpflegung und tollen Sach- und Geldpreisen ermöglicht werden. Vielen Dank an alle Unterstützer*innen!

Bei Fragen zu den Waldjugendspielen wenden Sie sich bitte an das Forstamt Johanniskreuz oder an Herrn Löffler vom Haus der Nachhaltigkeit.

Weitere Infos rund um die Wald-Jugendspiele sowie Termine an anderen Standorten bekommen Sie bei der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband RLP oder hier.



Veranstalter der Wald-Jugenspiele sind die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Landesverband Rheinland-Pfalz und das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur. Ausgerichtet werden die Spiele von den jeweiligen Forstämtern. Finanziell werden die Spiele vom Sparkassenverband Rheinland-Pfalz und den Sparkassen des Landes unterstützt.