Folgende Brennholzversteigerungen / -vergaben sind aktuell terminiert:

 

Aufgrund der aktuellen Situation im Rahmen der Corona-Infektionen werden bis auf weiteres (mindestens bis Ende April) alle Brennholzversteigerungen abgesagt.

Brennholz ist jedoch in ausreichendem Umfang vorhanden. Für den Erwerb zum Festpreis wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständigen Revierleitungen. Sie können Bestellungen dort per Mail (oder telefonisch) abgeben und erhalten dann weitere Informationen incl. Rechnung per Post. Sofern im Einzelfall in einem bestimmten Forstrevier aktuell keine Mengen mehr verfügbar sein sollten, verweisen wir an die Nachbarreviere. Aus einzelnen Revieren oder Betrieben stehen Listen aus geplanten Versteigerungen zu Verfügung, die wir unten aufgelistet haben.

Mit der Abgabe einer Bestellung werden die folgenden Bedingungen anerkannt: Download Bedingungen  

 

-

Gemeindewald Beuren - Holzliste übrig gebliebener Reste aus VersteigerungKarte Abt.13a,14a - Karte Abt. 16a - Karte Abt. 29b

Staatswald "Rockenburg" - Holzliste

 

-

Vorankündigungen von Terminen - weitere Angaben (Karten, Holzmengen etc.) folgen jeweils 1-2 Wochen vor dem Termin

 

-

Sonderaktion "Verkauf von Borkenkäferholz" - Fichtenbrennholz

In vielen Forstrevieren/-betrieben sind Mengen an (Fichten-)Borkenkäferholz verfügbar, die zu günstigen Konditionen verkauft werden. Sofern Sie daran Interesse haben, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Revierleitungen.

allgemeine Information zur Verwendung von Nadelholz als Brennholz

Weitere Informationen erteilt Ihnen auch das Forstamt Hochwald, Tel.: 06504-9547-0, E-Mail: forstamt.hochwald(at)wald-rlp.de