Die Wald-Jugendspiele in Rheinland-Pfalz werden von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., gemeinsam mit dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten sowie dem Betrieb Landesforsten Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der rheinland-pfälzischen Sparkassen und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur auf Landesebene durchgeführt.  

Die größte Jugend-Umweltveranstaltung des Landes richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 und 7 aller Schularten. Ziel ist es, ihr Wissen über den Lebensraum Wald sowie über Natur- und Umweltschutz spielerisch zu testen und zu erweitern. Seit Jahrzehnten entdecken Schülerinnen und Schüler auf diese Weise das Ökosystem Wald an 30 Standorten im Land.

An den Waldjugendspielen im Forstamt Hinterweidenthal am Standort Wilgartswiesen nehmen jährlich etwa 350 bis 400 Schülerinnen und Schüler teil. Neben deutschen Schulen sind auch jedes Jahr Schulen aus dem französischen Elsass vertreten. 

Die 37.Waldjugendspiele finden am 13. Juni 2019 in Wilgartswiesen statt. Hierzu können sich die Schulen per E-Mail am Forstamt Hinterweidenthal anmelden. Anmeldeschluss ist der 20. Februar 2019.

E-Mail: Forstamt.Hinterweidenthal@wald-rlp.de

Nähere Information zu den Waldjugendspielen in Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Website der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. und im Forstamt Hinterweidenthal