Produktleitung Waldinformation, Umweltbildung und Walderleben (PL WUW)

Das Forstamt Dierdorf ist eins der vier Forstämter im Schwerpunktraum 1 des Produktbereiches WUW (Waldinformation, Umweltbildung und Walderleben) von Landesforsten Rheinland-Pfalz.
Zu diesem Schwerpunktraum gehören die Forstämter Ahrweiler, Altenkirchen, Dierdorf und Koblenz. In diesem Gebiet leben ca. 768.600 Menschen, davon 181.941 im Bereich des Forstamtes Dierdorf (Stand 2018).
Der Aufgabenkatalog der Produktleitung WUW ist sehr umfangreich. Er beinhaltet den Filialauftritte der Forstämter im Internet, Presse- und Medienarbeit, Veranstaltungskalender Naturpark, Waldtage, Ganztagsschulprogramme, Koordination und Durchführung von Waldführungen, die Wald-Jugendspiele in Zusammenarbeit mit der SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald), Fortbildungsangebote für Erzieher-, Erzieherinnen und Lehrkräfte. Zu unseren Kunden gehören Kindertagesstätten, Grund- und weiterführenden Schulen, Fachschulen und die waldinteressierte Bevölkerung.

 

In den Kindertagesstätten, Schulen und bei der Bevölkerung spielt das Thema Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle. „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.“ Brundtland Bericht, S.51                
Viele Menschen stellen sich heutzutage die Fragen, woher kommt unser sauberes Trinkwasser und die schadstoffarme Luft und was muss jeder von uns tun, dass die Versorgung damit dauerhaft und global so bleibt?
Mit einer anderen Art der Nachhaltigkeit beschäftigt sich die Forstwirtschaft schon seit über 300 Jahren, und zwar mit der nachhaltigen Holznutzung in unseren Wäldern. 1713 schrieb Hans Carl von Carlowitz erstmals in seiner Sylvicultura Oeconomica von der „nachhaltenden Wirtschaft“. Dies bedeutet zusammengefasst, dass wir nicht mehr Holz in unseren Wäldern nutzen als im gleichen Zeitraum nachwächst. Ein Besuch mit uns im Lebensraum Wald wird ihnen helfen, Antworten auf so manche Fragen zu bekommen.

 

Bei unserer täglichen Arbeit thematisieren wir die vielfältigen Aufgaben der Förster und das Ökosystems Wald mit seinem Boden, Wasser, Pflanzen, Pilzen und Tieren. Bei Halbtages- oder Tagesveranstaltungen bringen wir den Teilnehmern die Schönheit und Einmaligkeit unserer Wälder näher. Sie erleben mit uns in dieser Zeit den Wald mit allen Sinnen und erkennen wie wichtig ihr nachhaltiges Handeln für die Umwelt ist.