Holz der Edelkastanie

Das Holz der Edelkastanie ist vielfältig verwendbar. Die Nutzung reicht in den schwächeren Dimensionen von Brennholz- bzw. Energieholz über Industrieholz bis zur Herstellung von Wandverkleidungen, Pergolen, Holzfußböden und Zäunen im Außenbereich.

Die starke Verkernung macht das Edelkastanienholz sehr haltbar, sodass eine chemische Imprägnierung bei der Verwendung im Freien entfallen kann, was zu einer positiven Ökobilanz des Kastanienholzes beiträgt. Es ist daher besonders für den Bau von Spielgeräten und Holzbauten im Lawinenschutz geeignet.

Starkes Edelkastanienholz dient zur Herstellung von Massivmöbeln und findet Verwendung beim Hausbau.

Projektbezug

Um die Vielseitigkeit und Schönheit von Produkten aus Edelkastanienholz sowohl bei Holz verarbeitenden Betrieben als auch den Konsumenten bekannter zu machen, schreibt der Projektpartner SYCOPARC einen Designerwettbewerb aus, an dem sich insbesondere Studenten der Fachgebiete Design, Angewandte Kunst, Plastische Kunst, Architektur und Ingenieurswesen aus dem gesamten Projektgebiet beteiligen können. Die Ergebnisse finden Sie hier (Warum kann dieses PDF nicht vorgelesen werden?).

Themen sind

- die Verwendung von Edelkastanienholz für die Abgrenzung von Außenbereichen, insbesondere unter ökologischen Aspekten,

- für Möbel im Außenbereich (Bänke, Picknick-Tische u.Ähnliches) sowie eine 

- neue Möbellinie, die Ergonomie, Ökonomie und Ökologie in Einklang bringt.