Besuchen Sie uns beim TreffpunktWALD.

>> Zum Veranstaltungskalender TreffpunktWALD  

Erkunden Sie den Wald mit einem Förster oder einer Försterin, sportlich mit dem Mountainbike, oder geruhsam mit Ihrem Tourenrad. Schalten Sie ab vom Alltag bei geführten Waldmeditationen. Genießen Sie die Spezialitäten des Waldes bei Wildkochkursen oder Pilzwanderungen. Lauschen Sie in warmen Sommernächten mitten im Wald den Konzertklängen von Künstlerinnen und Künstlern oder erfahren Sie warum Fledermäuse nachts nicht gegen Bäume fliegen oder Wildschweine sich im Matsch wälzen.

Durchgeführt wird das alles von den Försterinnen und Förstern von Landesforsten Rheinland-Pfalz. Eingebunden sind kommunale und private Waldbesitzer(innen), Verbände, Vereine, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen und die Medien. Das Treffpunkt-Wald-Jahr beginnt offiziell am 21. März mit dem Internationalen TaG des Waldes und endet zum kalendarischen Jahresende. Der Schwerpunktzeitraum liegt in der zweiten und dritten Septemberwoche.

Die Idee von TreffpunktWALD

... den Wald neu erfahrbar und erlebbar machen!

Wann waren Sie das letzte Mal im Wald? Ist Ihnen bekannt, dass Rheinland-Pfalz prozentual gesehen mit Hessen das waldreichste Bundesland ist? Über 42 Prozent des Landes sind mit Wald bedeckt. Bei uns spielt der Wald eine große Rolle, die er allerdings weitgehend im Verborgenen ausübt. Er erbringt unverzichtbare Schutzwirkungen für Klima, Wasser, Luft und Boden und ist ein beliebter Ort für Freizeit und Erholung. Zugleich ist er Lieferant des nachwachsenden Rohstoffs Holz mit seiner einzigartigen Ökobilanz.

Landesforsten, als verantwortliche Treuhänderin des Waldes in Rheinland-Pfalz, möchte den Menschen den Wald mit dieser Initiative auf ganz neue Art näher bringen. Wir zeigen, wie vielfältig der Wald ist, was er tagtäglich für uns leistet und wie wertvoll dieser einzigartige Naturraum ist. TreffpunktWALD bietet hervorragende Möglichkeiten, Wald und Natur einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen zu lernen.

Wussten Sie, dass der Grundsatz der Nachhaltigkeit in der deutschen Forstwirtschaft entwickelt wurde? Er gilt für unser Handeln im Wald bereits seit mehr als 300 Jahren. Im Wald lässt sich erleben und erfahren, was Nachhaltigkeit in der Praxis heißt: Zukunftssicherung für Generationen.

Die Teilnehmer von TreffpunktWALD

von Jung bis Alt...!

Die Veranstaltungen von TreffpunktWALD richten sich an alle Menschen in Rheinland-Pfalz und ganz Deutschland. Besonders willkommen sind Kinder, Jugendliche und Familien. TreffpunktWALD ist ein Beitrag zu einem kinderfreundlichen Rheinland-Pfalz. 

Die Veranstaltungen sprechen die direkten und indirekten Nutzerkreis des Waldes an. Das sind zum einen die Kundinnen und Kunden des nachhaltig und umweltgerecht produzierten Rohstoffs Holz, zum anderen alle die, die den Wald in seinen Schutz- und Erholungswirkungen nutzen: Erholungssuchende, Freizeitsportler(innen), Reitklientel, Mountainbike-Begeisterte, Jäger und Jägerinnen, Natur-Interessierte sowie Fremdenverkehrsbetriebe, die lokale Wirtschaft, Sportvereine und Verbände. Sie werden durch ihre Teilnahme oder auch Mitträgerschaft in die Erhaltung des Naturraumes Wald einbezogen. Mit ihrer partnerschaftlichen Beteiligung engagieren sie sich auch für eine naturverträgliche und ökologisch sinnvolle Freizeit- und Erholungsnutzung des Waldes.

TreffpunktWALD will auch diejenigen erreichen, die bisher nur wenig Kontakt mit dem Wald hatten. Das breite Veranstaltungsspektrum hält für jeden etwas bereit.

Programm von TreffpunktWALD

bundesweit - flächendeckend - bürgernah!

Das Angebot ist so vielfältig wie der Wald selbst! 

Im TreffpunktWALD Veranstaltungskalender finden Sie vielfältigste Veranstaltungen, auch für Ihren Geschmack. Alljährlich - von März bis Dezember - füllen durchschnittlich fast 600 Veranstaltungen den Kalender. 

TreffpunktWALD bietet Informationen aus erster Hand, ungewöhnliche Einblicke, Naturerleben pur, Lehrreiches und Wissenswertes, Natur- und Umweltengagement, sportliche Aktivitäten, Spiel und Spaß für die ganze Familie, bildende Kunst, Musik und vieles mehr.

So findet man neben geführten Lehrwanderungen zu bestimmten Themen, Mountainbike-Touren mit dem Forstpersonal, Musikveranstaltungen und und und....

Lassen Sie sich überraschen von der Faszination Wald!

Die Forstdienststellen in ganz Deutschland leisten Aktionsbeiträge zu TreffpunktWALD. Für Rheinland-Pfalz heißt das: 44 Forstämter mit ihren weit über 300 Revieren, sowie mehrere Stabsstellen und Stützpunkte engagieren sich von der Südpfalz bis zum Siegerland, von der Schneifel bis zum Taunus für die Gäste von TreffpunktWALD. 

Die Idee! 
TreffpunktWALD ist ursprünglich als Veranstaltungsinitiative des Ministeriums für Umwelt und Forsten/ Landesforsten Rheinland-Pfalz entstanden und wurde dort seit 1996 alle zwei Jahre als landesweite Kampagne mit stetig steigender Beachtung durchgeführt. Heute ist sie dort ein dauerhaft nutzbares Markenzeichen für alle hochkarätigen Veranstaltungsangebote im Wald. 2004 wurden die ersten bundesweiten Waldwochen aus der Taufe gehoben und nach intensiven Diskussionen entschieden, die in Rheinland-Pfalz erfolgreich eingeführte Marke weiter zu nutzen. 

Für alle am Wald Interessierten: 
Försterinnen und Förster sowie Partner-Organisationen von Landesforsten Rheinland-Pfalz laden Sie ein, den Wald einmal auf eine andere Art kennen zu lernen. Das Angebot an Veranstaltungen reicht von unterhaltsam bis nachdenklich von lehrreich bis spannend, von erholsam bis sportlich, vom Sommerkonzert über die herbstliche Pilzwanderung bis zum Schlagen der Weihnachtsbäume. Lassen Sie sich von Waldprofis den einzigartigen Lebensraum "Wald" erklären. Erleben und erfahren Sie die ökologischen und freizeitbezogenen Funktionen des Waldes. Informieren Sie sich über die nachhaltige naturnahe Forstwirtschaft in Rheinland-Pfalz, die Ökologie des Waldes sowie über die Vorteile des Öko-Rohstoffes Holz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in den Wäldern von Rheinland-Pfalz. 

Für die Partner-Organisationen des Veranstaltungskalenders TreffpunktWALD: 
TreffpunktWALD ist zwar eine Initiative der Forstverwaltungen des Bundes und der Länder, sie steht aber ausdrücklich offen für private und kommunale Forstbetriebe, Naturschutzverbände, Sportvereine, Volkshochschulen und viele andere mit dem Wald verbundene Organisationen. Partnerschaften sind erwünscht und stärken die Initiative! Alle, die gerne eine thematisch passende Veranstaltung melden, können den zentralen Internetkalender nutzen. Landesforsten Rheinland-Pfalz betreut und aktualisiert diesen Veranstaltungskalender. 

Eine Gewähr für die Korrektheit der Veranstaltungsdaten im Kalender können wir nicht übernehmen. Verantwortlich hierfür ist der Veranstalter oder die jeweilige Veranstalterin selbst! Natürlich ist ein sorgfältiger Umgang mit den Daten und eine stichprobenartige Prüfung durch die Servicestelle KOMMA von Landesforsten gewährleistet. 

Wenn Sie Fragen zum Veranstaltungskalender haben, wenden Sie sich bitte mittels des nachfolgenden Formulars an den Web-Förster. Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.