Für alle Schularten und Klassenstufen hält Landesforsten unterrichtsbegleitende oder -ergänzende Angebote zu einer Fülle von waldbezogenen Themen vor - vom Vormittagsprogramm bis zum mehrtägigen Aufenthalt in eigenen Bildungseinrichtungen mitten im Wald. Die Programme orientieren sich an den Bedürfnissen der Schulen und werden im Vorfeld mit den Lehrkräften abgestimmt oder entwickelt. Am Beispiel des Lebensraums Wald und der Waldbewirtschaftung können ökonomische, ökologische und soziale Fragestellungen anschaulich bearbeitet werden - ein Beitrag zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Teilnehmeraktivierende oder erlebnispädagogische Methoden helfen, die Lernziele zu erreichen.