Waldbezogene Umweltbildung von Landesforsten Rheinland-Pfalz

Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen, im Wald ihre Beziehung zur Natur aufzufrischen - im wahrsten Sinne des Wortes.; Bild: Markus Hoffmann
Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen, im Wald ihre Beziehung zur Natur aufzufrischen - im wahrsten Sinne des Wortes.; Bild: Markus Hoffmann

Wald ist ein faszinierender Lebens- und Erfahrungsraum. Er bietet uns vielfältige Möglichkeiten zum unmittelbaren Erleben von Natur. Viele Pflanzen und Tiere lassen sich dort auf engstem Raum beobachten, elementare Zusammenhänge der Natur werden sichtbar.

Zugleich ist der Wald ein hervorragendes Beispiel für das harmonische Miteinander von Natur und Mensch.

Hier wird nachvollziehbar, dass Ökologie und Ökonomie keine unvereinbaren Gegensätze sind. Denn das oberste Gebot der Forstleute für die Nutzung des Rohstoffes Holz ist die Nachhaltigkeit. Danach wird nur soviel Holz geerntet, wie nachwachsen kann. Und dies wird bereits seit über 300 Jahren erfolgreich praktiziert. Die Försterinnen und Förster in Rheinland-Pfalz bieten hierzu vielfältige Möglichkeiten an. Schauen Sie mal rein!