Ablauf

Die Ausbildung zur beziehungsweise zum Verwaltungsfachangestellten dauert je nach Qualifikation zwei oder drei Jahre. Die Ausbildung erfolgt innerhalb der allgemeinen Landesverwaltung, Forstverwaltung oder bei einer Kommunalverwaltung. Parallel zur betrieblichen Ausbildung findet der Unterricht an einer Berufsschule statt. Das Forstamt in Ihrer Nähe gibt Ihnen gerne weitere Informationen.

Einstellungsaussichten

Derzeit stellt das Land Rheinland-Pfalz jährlich etwa 6 Auszubildende zur beziehungsweise zum Verwaltungsfachangestellten ein. Die Übernahme in den Landesdienst nach abgeschlossener Ausbildung kann nicht garantiert werden. Je nach freiwerdenden Stellen beziehungsweise anfallenden Mutterschutzvertretungen liegen die Einstellungsaussichten bei 50 bis 70 Prozent.