»Wilde Pfalz«: 32. Erlebnistag Deutsche Weinstraße 2017

Die Pfalz hat unberührte, wilde Natur zu bieten. Das Motto für den 32. Erlebnistag Deutsche Weinstraße lautet »Wilde Pfalz«, weist aber nicht nur auf das UNESCO-Biosphärenreservat Pfälzerwald hin, sondern auch auch auf Wildfleisch und ungewöhnliche Freizeitangebote. Sogar ein Rekordversuch ist geplant: Gemeinsam mit Metzgern, die Wildfleisch verarbeiten, und möglichst vielen Weingütern, Wirten und Vereinen, die entlang der Strecke Essen und Trinken anbieten, soll versucht werden, die – rechnerisch – längste Wildbratwurst herzustellen und zu verzehren.

Diese und weitere Ideen zum diesjährigen Erlebnistag haben Pfalzwein und die Partner – Landesforsten Rheinland-Pfalz, das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald und die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz – jetzt bei einem Pressegespräch im Forstamt Haardt in Landau vorgestellt. Der 32. Erlebnistag wird von der Pfalzwein-Gebietsweinwerbung gemeinsam mit den Städten, Landkreisen, Verbandsgemeinden und Gemeinden entlang der Deutschen Weinstraße am 27. August 2017 veranstaltet. Eröffnet wird der Erlebnistag in diesem Jahr in Bad Dürkheim.