Hier können Sie im Gesetzestext des Landesjagdgesetzes* navigieren

EU-Recht

Der Zugang zum EU-Recht

Bundesebene 

Bundesjagdgesetz (BJagdG) vom 29. September 1976 (BGBl. I S. 2849), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 26. Januar 1998 (BGBl. I S. 164, 187)Verordnung über den Schutz von Wild (Bundeswildschutzverordnung - BWildSchV - vom 25. Oktober 1985 (BGBl. I S. 2040) (Bundes-) Verordnung über die Jagdzeiten vom 2. April 1977 (BGBl. I S. 531), geändert durch Verordnung vom 22. März 2000 (BGBl. I S. 243)

Der Zugang zum Bundesrecht

Landesebene * 

Folgende Rechtsverordnungen, die zur Durchführung des LJG vom 5. Februar 1979 (GVBl. S. 23) ergangen sind, bleiben in Kraft und sind in Sinne der Regelungen des neuen LJG anzuwenden:

Außer Kraft getreten sind (nur zur Information):

  • Landesverordnung zur Durchführung des Landesjagdgesetzes (LJGDVO) vom 25. Februar 1981 (GVBl. S. 27), zuletzt geändert durch die Achte Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung zur Durchführung des Landesjagdgesetzes vom 17. März 2000 (GVBl. S. 164) - AUSSER KRAFT GETRETEN AM 21.08.2013, WIRD ERSETZT DURCH DIE LJVO VOM 25. JULI 2013
  • Landesjagdverordnung (LJVO) vom 1. Februar 2011 (GVBl. S. 39) - AUSSER KRAFT GETRETEN AM 21.08.2013, WIRD ERSETZT DURCH DIE LJVO VOM 25. JULI 2013
  • Landesverordnung über die Änderung der Jagdzeiten und über die Erklärung zum jagdbaren Tier vom 9. August 1993 (GVBl. S. 442), zuletzt geändert durch die vierte Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung über die Änderung der Jagdzeiten und über die Erklärung zum jagdbaren Tier vom 29. März 2000 (GVBl. S. 199) - AUSSER KRAFT GETRETEN AM 21.08.2013, WIRD ERSETZT DURCH DIE LJVO VOM 25. JULI 2013
  • Landesverordnung über Bewirtschaftungsbezirke für Rot-, Dam- und Muffelwild vom 7. April 1989 (GVBl. S. 111), zuletzt geändert durch Verordnung vom 16. November 1998 (GVBl. S. 403) - AUSSER KRAFT GETRETEN AM 21.08.2013, WIRD ERSETZT DURCH DIE LJVO VOM 25. JULI 2013

*  Mit Genehmigung des Ministerium der Justiz verlinken wir auf Gesetzestexte aus www.justiz.rlp.de, die unseren Fachbereich betreffen. Das Ministerium der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz stellt in Zusammenarbeit mit den anderen Ministerien des Landes und der Staatskanzlei in einem gemeinsamen Projekt mit der juris GmbH, Saarbrücken, für interessierte Bürgerinnen und Bürger Texte rheinland-pfälzischer Rechtsvorschriften im Internet bereit.