Programme for the Endorsement of Forest Certification™ (PEFC™)

Der PEFC-Prozess wurde 1998 von skandinavischen, französischen, österreichischen und deutschen Waldbesitzenden zusammen mit Vertretern der Holzwirtschaft initiiert.  Als Pan European Forest Certification Council (= PEFCC) am 30. Juni 1999 in Paris gegründet, traten 2002 auch nicht-europäische Mitglieder bei, so dass am 31.10.2003 die Bedeutung des Akronyms PEFC (= Pan European Forest Certification) in „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes“ geändert wurde. Das Zertifizierungssystem PEFC basiert inhaltlich auf den Vereinbarungen, die durch die Europäischen Ministerkonferenzen zum Schutz der Wälder in Europa festgelegt wurden. Auch Umweltorganisationen und verschiedenste Verbände beteiligen sich bei PEFC. Die Mitarbeit steht diesen frei und soll auch bisher nicht beteiligten Interessengruppen weiterhin ermöglicht werden.Zielsetzung des PEFC ist es, nachhaltige Waldbewirtschaftung zu sichern und Produkte aus dieser ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltigen Forstwirtschaft durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem gekennzeichnet auf den Markt zu bringen.

Bezugsebene für die Zertifizierung nach PEFC in Deutschland ist die Region, i.d.R. gleichzusetzen mit den Bundesländern. Die Nachhaltigkeit der Waldbewirtschaftung wird auf regionaler Ebene dokumentiert und kontrolliert, da viele Nachhaltigkeitsweiser, wie z.B. die Biodiversität, auf einzelbetrieblicher Ebene kaum überprüfbar sind. Das Verfahren der regionalen Zertifizierung wird mit der Bildung einer regionalen Arbeitsgruppe eingeleitet. Dazu werden alle relevanten Interessengruppen eingeladen, sich an der Arbeit zu beteiligen. Aufgrund des regionalen Ansatzes wird PEFC als kosteneffizient und für sämtliche Waldbesitzenden, insbesondere auch für die in manchen Regionen in Deutschland typischen Familienforstbetriebe, als besonders geeignet angesehen.

Eingehende Informationen zur PEFC-Zertifizierung und Vor-Ort-Audits finden sich in den regionalen Waldberichten (siehe Kasten mit Internetadressen PEFC). Aktuell sind in Rheinland-Pfalz 1281 Betriebe/Zusammenschlüsse mit rund 582.000 ha Wald nach PEFC zertifiziert.

Programme for the Endorsement of Forest Certification (PEFC)

Die PEFC-Urkunde für den Staatswald als PDF-Dokument ( ReadSpeaker PDF vorlesen.)