Die Sicherung der Nachhaltigkeit wird nicht nur Leitbild von Landeforsten, sie ist auch ausdrücklich im Landeswaldgesetz § 6 Abs. 1 gesetzlich festgehalten: 

§ 6 Abs.1 Der Wald ist unter Berücksichtigung langfristiger Erzeugungszeiträume im Interesse künftiger Generationen so zu bewirtschaften und zu pflegen, dass er seinen wirtschaftlichen Nutzen, seine Bedeutung für die Natur und die natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen, auch für die biologische Vielfalt, und seinen Nutzen für die Allgemeinheit stetig und dauerhaft erbringen kann (Nachhaltigkeit). 

Wie aber kann man Nachhaltigkeit in unseren Wäldern erfassen, prüfen und sicherstellen? Landesforsten stehen hierfür einige Instrumente zur Verfügung:

Unsere Wälder sind Lebensräume für viele Pflanzen und Tiere. Im Zuge einer nachhaltigen Bewirtschaftung kann die Lebendraumfunktion des Waldes gestärkt werden und wertvolle Habitate geschützt oder geschaffen werden.

Mit My Forest  können sie selbst den Wald von morgen managen und wertvolle Lebensräume für den selten gewordenen Schwarzstorch schaffen.