Auch Theorie muss sein

Motorsägenkurse

Motorsägenkurse für Brennholzselbstwerber werden nicht mehr angeboten. Bitte wenden Sie sich an die gewerblichen Anbieter.

Motorsägengrundlehrgang für Privatwaldbesitzer 

 

 

Motorsägenlehrgänge

 

Der Kreiswaldbauverein Trier-Saarburg e.V. plant in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Saarburg die Durchführung nachfolgender Fortbildungsveranstaltungen:

 

1.   Modul  Motorsägengrundlehrgang (2 Lehrgangstage)

 

Zielgruppe:                                     Waldbesitzer als Neueinsteiger

 

Lehrgangsschwerpunkte:            Umgang mit der Motorsäge erlernen, Fällung von Schwachholz      bis 20 cm Brusthöhendurchmesser, Arbeitssicherheit bei der Waldarbeit und im Umgang mit der Motorsäge.

 

Teilnahmevoraussetzungen:       Mindestalter 18 Jahre, persönliche Schutzausrüstung für die Motorsägenarbeit, Motorsäge, die mit KWF-geprüftem Sonderkraftstoff und Biosägekettenhaftöl betrieben wird.

 

Termin:                                           Montag und Dienstag 20. bis 21. November 2017

                                                         (zweitägig) im Raum Mandern/Zerf  (ausgebucht)

 

Teilnahmeentgelt:                            ca. 230 €

 

2.   Modul  Aufbaulehrgang (3 Lehrgangstage Baumfällung und Aufarbeitung)

 

Zielgruppe:                                     Waldbesitzer, die Erfahrung im Umgang mit der Motorsäge

                                               haben und im Privatwald Bäume mit einen Brusthöhendurchmesser größer als 20 cm  fällen und aufarbeiten.

 

Lehrgangsschwerpunkte:             Fällung und Aufarbeitung von mittelstarkem

                                                         und starkem Holz, Zufallbringen und Aufarbeiten

                                                         einzeln geworfener, angeschobener Bäume,

                                                         Einsatz einer Seilwinde.

 

Teilnahmevoraussetzungen:       Mindestalter 18 Jahre, persönliche Schutzausrüstung

für die Motorsägenarbeit, Motorsäge, die mit KWF-geprüftem Sonderkraftstoff

                                                         und Biosägekettenhaftöl betrieben wird.

Teilnahme an einem früheren Lehrgang wie die Kombinationen aus: „W1“ und „W2“ oder „MS-Basis“ und „MS-Privatwald“ bzw. dem „Motorsägengrundlehrgang“

 

Termin:                                            22. bis 24. November 2017 (dreitägig)

                                                         im Raum Mandern/Zerf

 

 

Teilnahmeentgelt:                          ca. 345 €

 

 

Kontakt:   Forstamt Saarburg, Schadallerstraße 75, 54439 Saarburg

                   Telefon: 06581 92 63-22  E-Mail: andreas.maes(at)wald-rlp.de

 


 

Anmeldeformular (hier herunderladen)

 

 .