Waldbesitzverteilung

  • Staatswald: 16029 ha (davon Kernzonen Biosphärenreservat 362 ha)
  • Kommunalwald: 3830 ha (7 Betriebe mit 109 bis 974 ha, 6 Betriebe mit 4 bis 10 ha)
  • sonst. Privatwald: 349 ha (Hembach-Genossenschaft)
  • Privatwald: 575 ha (2 Betriebe)
  • Kleinprivatwald: 1597 ha
  • Summe:    22 380 ha

Baumartenzusammensetzung

Diagramm Baumartenzusammensetzung; Bild: Forstamt
Diagramm Baumartenzusammensetzung; Bild: Forstamt
Eichen-Wertholzlagerplatz; Bild: Burkhard Steckel
Eichen-Wertholzlagerplatz; Bild: Burkhard Steckel

Hiebssatz

  • Hiebssatz (Staatswald, Gemeindewald, Hembach-Genossenschaft) 130313 fm 

Furniereichen

Berühmt ist Johanniskreuz für seine ausgedehnten 300-jährigen Furniereichenbestände.

Nahezu 1000 fm Werteichenholz wird jährlich im Meistgebotsverfahren verkauft. Der Erlös aus diesen Submissionen trägt mit etwa 15 % zu den jährlichen Betriebseinnahmen des Staatswaldbetriebes bei – und das bei nur etwa 1 % des jährlichen Hiebssatzes.