Schmuckreisigverkauf zur Adventszeit

Das Forstamt Haardt in Landau, Westring 6, hält ab Donnerstag, dem 23. November 2017 Nordmanntannen, Nobilis, Kiefern und Stroben in frischer Qualität aus dem Biosphärenreservat Pfälzerwald bis zum Ausverkauf für Sie bereit (Mo-Do 8-16 Uhr, Fr. 8-13 Uhr).

Ä Tännche, please -Weihnachtsbaumaktionen 2017

Bitte Mitbringen von geeignetem Werkzeug sowie Kleidung. Die Bäume können auf Wunsch im Netz mitgenommen werden.

30.11.2017 um 10.00 Uhr Treffpunkt: Birkenthaler Hof in 76857 Eußerthal Fichte 10 €/fm, Nordmanntanne 15 €/fm Revierleiter Konrad Gollong, Tel. 0175 185 04 64

10.12.2017 10 – 16 Uhr (Sonntag, 2. Advent) Treffpunkt: Weihnachtsbaumkultur des FZV IV. MHG Edenkoben am Harzofen; freie Anfahrt über Sportschule Edenkoben mit PKW möglich, Wander- u. Fahrweg ist ausgeschildert, Shuttleservice u. Baumtransport für wandernde Christbaumfänger ist eingerichtet, Selbsteinschlag von Edeltannen (15 €/lfm), Wildbratwurst mit Glühwein und Getränken für Kinder werden vom Jagdteam Regiejagd Edenkoben angeboten. Revierleiter Jochen Edinger, Tel. 06323 989847

17.12.2017 10 - 14 Uhr Treffpunkt: Ramberg, Parkplatz „Drei Buchen“ Verkauf von Fichten und Nordmanntannen, Wildsaubratwurst, Glühwein, Kinderpunsch, Revierleiter Jörg Sigmund, Tel. 06345 2404

17.12.2017 10 – 16 Uhr Treffpunkt: Christbaumfläche im Maikammerer Gemeindewald Verkauf von Nordmann- u. Korktannen (Rocky-Mountains-Tanne mit angenehm zitronigem Duft in der warmen Stube) Anfahrt: Von Sankt Martin aus die Totenkopfstraße Richtung Elmstein/Römerwachtstube/Weg „145“ --- gut befahrbar u. komplett ausgeschildert! Revierleiter Rainer Northoff, Tel. 0175 9529241

17.12.2017 10 – 16 Uhr Treffpunkt: Weihnachtsbaumkultur des FZV Modenbach an der Buschmühle im Modenbachtal. Die Messdiener aus Edesheim machen Glühwein und Punsch, die „Buschmühle“ hat geöffnet. Revierleiter Thomas Kaber, Tel. 0173 8926535

Ansprechpartnerin: Forstamt Haardt Karin Hartmann karin.hartmann@wald-rlp.de Tel. 06341 9278113 www.haardt.wald-rlp.de

 

 

K 59 - Erneuerung der Fahrbahn bei Burrweiler unter Vollsperrung

Am 20. November 2017 wird mit der Erneuerung der Fahrbahn im Zuge der K 59 unter Vollsperrung begonnen. Die Arbeiten für die rd. 1.100 m langen Strecke werden je nach Witterung voraussichtlich bis zum 20. Dezember 2017 andauern.

Die ausgeschilderte Umleitung (Umleitung ist für Holz-LKW nicht nutzbar) erfolgt über die L 507 nach Burrweiler und weiter über die K 58 in Richtung Modenbacher Tal und umgekehrt. Die Zufahrt zum Landrestaurant Burrweiler Mühle ist über entsprechende Umleitungsbeschilderung ausgewiesen (s. Skizze).

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet für die mit der Sperrung verbundenen Behinderungen während der Bauzeit um Verständnis.