Motorsägen-Kurse für die Brennholz-Selbstwerber im Bereich des Forstamtes Haardt

Motorsägen-Pflege; Bild: Forstamt Haardt
Motorsägen-Pflege; Bild: Forstamt Haardt
Schnittübung; Bild: Forstamt Haardt
Schnittübung; Bild: Forstamt Haardt

Seit 01. Januar 2013 ist der Besuch eines Motorsägenkurses verpflichtend für die Aufarbeitung von liegend bereit gestelltem Brennholz. 

Deshalb bietet der Forstzweckverband Haingeraide bei der Verbandsgemeinde Landau-Land auch im 1. Halbjahr 2017 Motorsägenkurse an.

Kursinhalte (MS-BASIS): 

Allgemein: Unfallverhütung; Rettungskette Forst; Persönliche Schutzausrüstung; Kraft- und Schmierstoffe; Werkzeuge, Geräte Maschinen

Die Motorsäge: Aufbau; Arbeitsweise; Instandsetzung; Wartung und Pflege; Tanken; Starten; Sägeübungen; Heben und Tragen von Lasten

Kursdauer: 8 Unterrichtsstunden, 1 Tag (8:00 Uhr bis 15:30 Uhr), circa 1 Stunde Mittagpause (Rucksackverpflegung)

Voraussetzung*: Mindestalter 18 Jahre; Persönliche Schutzausrüstung (Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz und Arbeitshandschuhe) und betriebsbereite, geschärfte Motorsäge (Sicherheitseinrichtung Kettenbremse und Fangbolzen) mit Betriebsstoffen (Bio-Kettenöl und Sonderkraftstoff) sind mitzubringen.

* Bei Nichtbeachtung müssen wir leider die Kursteilnahme versagen-das Kursentgelt kann in diesem Fall nicht rückerstattet werden

Termine - aktuell

Termine 2017, 4. Quartal / 2018, 2. Quartal

  • Samstag, 18. November 2017
  • Donnerstag, 12.April 2018

jeweils im Forsthof Haingeraide auf dem Taubensuhl. 

Kosten: 

wochentags: 90,- Euro  - samstags: 100,- Euro 

Anmeldung und Beratung:

Gerne berät Sie Frau Karin Hartmann. Sie ist erreichbar während der Öffnungszeiten des Forstamtes unter der Telerfon-Nummer: 06341-9278.113

Wegbeschreibung: 

Forsthof Haingeraide, bei Gasthaus Taubensuhl, 6,5 km nordwestlich der Ortslage Eußerthal

Details:
goo.gl/maps/RScAEDRyB9A2