• Rucksackschule Rheinland-Pfalz für Schulklassen und Jugendgruppen
  • "Wald erleben, Natur verstehen, Zukunft gestalten" - unter diesem Motto bietet Landesforsten Rheinland Pfalz ein Waldpädagogikprogramm "aus dem Rucksack" an.

Dabei kommt der Förster mit einem Rucksack voller Programme und Materialien in den Wald in Ihrer Nähe, um dort für die Schule oder Jugendgruppe ein aktives, anschauliches "Outdoor- Lernerlebnis" anzubieten.
Der Wald ist nach unseren Erfahrungen als außerschulischer Lernort besonders geeignet – er bietet faszinierende Einblicke in Naturabläufe und lädt sowohl zum sensiblen Beobachten wie auch zum aktiven Erforschen ein.
Dabei kommen auch erlebnispädagogische Elemente zum Einsatz; Hauptanliegen ist uns allerdings, bei der "Generation von Morgen" eine Beziehung zu den uns umgebenden natürlichen Lebensgrundlagen herzustellen.  Für viele Kinder ist es heute nicht mehr selbstverständlich, sich in natürlicher Umgebung zu betätigen. Für immer mehr und immer jüngere Kinder wird die "virtuelle Welt" zur Haupt-Lebenswelt.

Das Programm umfasst verschiedene thematische Programmeinheiten für jeweils einen Vor- oder Nachmittag im Wald. 
Die Programme werden in einem Vorgespräch individuell auf Sie abgestimmt.

Fortbildungen für Multiplikatoren

Für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher bieten wir Fortbildungsveranstaltungen an. Hier erhalten Sie viele Anregungen für Ihre eigenen Walderkundungen mit Ihrer Gruppe. 

Das Forstamt Bad Dürkheim ist zertifizierte SchUR-Station (= schulnahe Umwelterziehungseinrichtung).

Ihr Ansprechpartner: Joachim Weirich, Förster und zertifizierter Waldpädagoge