Das Waldgebiet, das den Walderlebnispfad beherbergt, liegt im südöstlichsten Zipfel von Rheinland-Pfalz. Es bildet den östlichen Ausläufer des Bienwaldes und stellt mit diesem die einzige Verbindung zwischen dem Rhein und einem Mittelgebirge (hier: des Pfälzerwaldes) dar. Zu erreichen ist der "Naturerlebnispfad Auwald" über Neuburg am Rhein. Neuburg am Rhein liegt unmittelbar nördlich der französischen Grenze.


Größere Kartenansicht

In Neuburg folgt man zunächst der Beschilderung "Festplatz/ Grillhütte". Vom Parkplatz am Festplatz ist der Fußweg zunächst entlang der Bahnlinie ausgeschildert. Nach etwa 900 Metern erreicht man das Zentrum des Pfades, die "Auwaldhütte".