Beratung eines Privatwaldbesitzers; Bild: Alexander Leonhard
Beratung eines Privatwaldbesitzers; Bild: Alexander Leonhard

Damit die biologische Vielfalt in unseren Wäldern auch wirklich erhalten wird, müssen die Verantwortlichen vor Ort wissen worum es geht und wie es geht.
Bei der Beratung und Betreuung versucht Landesforsten die Waldbesitzenden für die Bedeutung Biotop- und Artenschutzes zunehmend zu sensibilisieren.
In der Aus- und Fortbildung der im Wald Beschäftigten ist die Berücksichtigung von Biodiversitätsaspekten fürs tägliche Handeln ein fester Bestandteil.

Auch die Fortbildung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zum geprüften Natur- und Landschaftspfleger beziehungsweise zur geprüften Natur- und Landschaftspflegerin trägt entscheidend dazu bei, dass bei Landesforsten nicht nur über den Erhalt der biologischen Vielfalt geredet, sondern die Aufgabe angepackt wird.